Verlängerung der elternzeit beantragen Muster

Die Bedingungen des betreffenden Unternehmens (siehe Anhang B) verlangen, dass Sie innerhalb von 52 Wochen nach Beginn Ihres Mutterschaftsurlaubs oder am Ende einer vereinbarten Karrierepause für mindestens einen Monat wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. Wenn die Rückkehr für den Mindestzeitraum nicht erfolgt, muss das gezahlte Gehalt der Agentur zurückerstattet werden. Ausnahmsweise kann eine Erstattung aufgeschoben werden, wenn Ihre Rückkehr an den Arbeitsplatz durch bescheinigte Krankheit oder durch genehmigten Sonderurlaub ohne Bezahlung verzögert wird, vorausgesetzt, Sie nehmen schließlich den Dienst wieder auf und schließen den Gegenwert eines bezahlten Kalendermonats ab. Bevor eine SPL und ShPP in Anspruch genommen werden kann, müssen Mutterschafts-/Adoptionsurlaub und -gehälter beendet sein, oder es muss eine Verpflichtung bestehen, den Mutterschafts-/Adoptionsurlaub und die Bezahlung zu einem späteren Zeitpunkt zu beenden. Sie sind zum Zeitpunkt Ihres Mutterschaftsurlaubs im bezahlten Dienst und haben mindestens 1 Dienstjahre im öffentlichen Dienst absolviert, die ununterbrochen sein müssen (Mitarbeiter, die Krankengeld zum Rentensatz beziehen, gelten nicht als im bezahlten Dienst). Was die Wahrnehmung der Kosten und des Nutzens des Elternurlaubs betrifft, so werden in der Demos-Studie die Hauptprobleme bei der Vonminima von britischen Arbeitgebern erwarteten Elternzeit genannt, die dies derzeit nicht tun. Obwohl die Studie ein weit verbreitetes Bewusstsein der Führungskräfte für die potenziellen geschäftlichen Vorteile der Bereitstellung solcher Systeme in Bezug auf die Einstellung und Bindung von Schlüsselpersonal, die Verbesserung des Rufs der Organisation, die Motivation des Personals usw. berichtete, neigten die Arbeitgeber dazu, die Vorteile nicht zu rechtfertigen, dass es zu teuer wäre, Personal zu ersetzen, und dass die Abwesenheit von Mitarbeitern störend wäre. Die Erfahrungen mit den niederländischen Elternurlaubsregelungen scheinen einige dieser Bedenken zu begründen. So wird beispielsweise in bestimmten Sektoren berichtet, dass es schwierig gewesen sei, geeignetes Ersatzpersonal für Diejenigen zu finden, die in Elternzeit sind. In Deutschland ergab eine Studie jedoch, dass 90 % der Unternehmen keine größeren Probleme mit dem Elternurlaub hatten und durch den Elternurlaub an sich keine nennenswerten Kosten verursacht hatten. Der Mindestbetrag des Mutterschafts- oder Adoptionsurlaubs, der in gemeinsamen Elternurlaub umgewandelt werden kann, beträgt eine Woche. Der gemeinsame Elternurlaub muss in Blöcken von einer Woche oder mehreren Wochen genommen werden.

Abgesehen von den zwei Wochen nach der Geburt des Babys können Sie, wenn Sie aufgrund einer Schwangerschaft oder Geburt nicht erwerbstätig sind und Anspruch auf bezahlten Mutterschaftsurlaub haben, jederzeit bis zu 52 Wochen nach Beginn ihrer Mutterschaftszeit an den Arbeitsplatz zurückkehren (vorausgesetzt, Sie haben ihre Rückkehrabsicht vorab mitgeteilt).